Lernen lernen

‚Lernen lernen‘ (LL) meint das (Er)Lernen von Techniken/Methoden/Strategien und ‚Einstellungen‘ zur

  • Organisation des Lernens
  • Info + Wissens-Aufnahme
  • Info + Wissens-Verarbeitung und –speicherung
  • Info + Wissens-Anwendung (= Primärstrategien)
  • Konzentration/Entspannung
  • Motivation
  • Kontrolle (= Stützstrategien)

‚Lernen lehren‘ (LL) meint Lehren obiger Techniken/Methoden/Strategien und ‚Einstellungen‘. Lernen ist also bewusst gesetztes Unterrichtsthema! Dem liegt eine ‚konstruktivistische‘ Lernauffassung zugrunde. Das bedeutet Lernen ist ein aktiver und individueller Vorgang in einem „geschlossenen System“ (Gehirn). Ebenso basiert dieses LL-Verständnis auf einer ‚mathetischen‘ Lehr-Auffassung. Diese meint mit ‚Lehren‘ ist nicht ein ‚Überstülpen‘ kognitiver Inhalte, sondern ein ‚Anbieten‘ an die gesamte Person (vgl. CHOTT 2002).

Interview mit Herrn Prof. Dr. Chott M.A. zum Lernen lernen

Film zum Schulprojekt ‚Lernen lernen‘

Dazu erschienenes BUCH: Chott, P.O./Barth, G.: Gemeinsam ‚Lernen lernen‘ in der Schule – Stamsried: Vögel-Verlag 2008

Siehe auch

zum Download andere Veröffentlichungen zum Lernen lernen: + ‚Lernen lernen‘ in Haupt- bzw. Mittelschule – (k)ein neues Thema? (2012) + Fehlerkultur und das Lernen lernen (2006) +
+ ‚Lernen lernen‘ darf in der Grundschule kein Methodenkurs sein! (2003) + ‚Lernen lernen‘ gemeinsam in der Grundschule umsetzen (2003) + Schulprojekt ‚Lernen lernen‘ (2004) + ‚Lernen lernen‘ – ein Lehrkomplex für den neuen bayerischen Grundschul-Lehrplan? (2001) + Das Lehren des Lernens (1999)